Aktionäre und Beteiligungen

Aktionäre und Beteiligungen

Das die Aktionäre tatsächlich besitzen, sind von der Gesellschaft ausgegebene Aktien; und die Gesellschaft besitzt die Vermögenswerte einer Firma. Wenn Sie also 33% der Aktien eines Unternehmens besitzen, ist es falsch zu behaupten, dass Sie ein Drittel dieses Unternehmens besitzen. Es ist stattdessen richtig zu sagen, dass Sie 100% von einem Drittel der Aktien des Unternehmens besitzen. Aktionäre können mit einem Unternehmen oder dessen Vermögen nicht tun, was sie wollen. Ein Aktionär kann nicht mit einem Vorsitzenden aussteigen, da das Unternehmen diesen Vorsitzenden besitzt, nicht den Aktionär. Dies ist als "Trennung von Eigentum und Kontrolle" bekannt.
Durch den Besitz von Aktien haben Sie das Recht, an Hauptversammlungen teilzunehmen, Dividenden (die den Gewinn des Unternehmens darstellen) zu erhalten, wenn und wann diese ausgeschüttet werden, und Sie haben das Recht, Ihre Aktien an eine andere Person zu verkaufen.

Wenn Sie eine Mehrheit der Aktien besitzen, erhöht sich Ihre Stimmrechte, so dass Sie indirekt die Richtung eines Unternehmens steuern können, indem Sie dessen Verwaltungsrat ernennen. Dies wird am deutlichsten, wenn ein Unternehmen ein anderes kauft: Das übernehmende Unternehmen kauft nicht das Gebäude, die Stühle, die Mitarbeiter auf; es kauft alle Aktien auf. Der Verwaltungsrat ist für die Wertsteigerung des Unternehmens verantwortlich und stellt häufig professionelle Manager oder leitende Angestellte wie den Chief Executive Officer oder den CEO ein.

Für die meisten Stammaktionäre ist es keine so große Sache, das Unternehmen nicht führen zu können. Die Bedeutung eines Aktionärs besteht darin, dass Sie Anspruch auf
einen Teil des Unternehmensgewinns haben, der, wie wir sehen werden, die Grundlage für den Wert einer Aktie darstellt. Je mehr Aktien Sie besitzen, desto größer ist der Anteil der Gewinne, die Sie erzielen. Viele Aktien zahlen jedoch keine Dividenden aus und investieren stattdessen Gewinne wieder in das Wachstum des Unternehmens. Diese Gewinnrücklagen spiegeln sich jedoch weiterhin im Wert einer Aktie wider.

Klicken Sie auf einen EU regulierten Broker und handeln Sie noch heute - Zurück zum Brokervergleich

Avatrade Logo
Plus500 Logo
IronFX Logo
Capital Logo
XM Logo