Bearish - Matching High

Chartmuster - Bearish

Erste Kerze
eine Kerze im Aufwärtstrend
weißer Körper
kein oberer Schatten
erscheint als lange Linie
Zweite Kerze
weißer Körper
Der Eröffnungspreis liegt über dem vorherigen Eröffnungskurs
Der Schlusskurs liegt auf dem Niveau des vorherigen
Schlusskurses
kein oberer Schatten

Matching High Chartmuster

Das Matching High besteht aus zwei Marubozu-Kerzen mit weißen Körpern. Mit anderen Worten, es kann ein weißer Marubozu oder ein schließender weißer Marubozu sein.

Die erste Zeile des Musters erscheint als lange Zeile , während die zweite entweder lang oder kurz sein kann. Beide Kerzenlinien müssen auf gleicher Höhe geschlossen werden. Außerdem muss die Öffnung der zweiten Kerze höher sein als die Öffnung der vorherigen Kerze.

Das Matching High gehört zur Gruppe der bullischen Umkehrmuster. Das Erscheinen auf der Karte sollte bei den folgenden Kerzen bestätigt werden, d.h. entweder die nächstgelegene Stützzone ausbrechen, die durch die erste Linie eines Matching High- Musters gebildet werden kann. Die beste Bestätigung ist in Form einer schwarzen Kerze, dass der Schlusskurs unter dem Eröffnungskurs der Linie des ersten Musters liegt.

Dieses Muster tritt auf, wenn zwei weiße Tage mit gleichen Abschlüssen in einem Aufwärtstrend erscheinen. Es zeigt an, dass ein Höchststand erreicht wurde, obwohl das neue Hoch getestet wurde und es keine Nachverfolgung gab, was auf einen guten Widerstandspreis hinweist.

Das Bullish Matching High besteht aus zwei weißen Candlesticks. Die Länge des ersten Candlesticks sollte normal oder lang sein. Beide Candlesticks sollten auf gleicher Höhe schließen. Der Markt war höher, wie ein weiterer starker weißer Tag zeigt. Der nächste Tag öffnet niedriger und der Handel noch niedriger und schließt dann zum gleichen Preis. Dies ist ein Hinweis auf kurzfristigen Widerstand und wird bei den Bullen große Besorgnis hervorrufen. Die Psychologie des Marktes hängt nicht unbedingt mit der Aktion hinter dem täglichen Handel zusammen, sondern mit der Tatsache, dass beide Tage auf dem gleichen Niveau schließen. Die Bestätigungsstufe ist als Mittelpunkt des ersten weißen Körpers definiert. Die Preise sollten zur Bestätigung unter diesem Niveau liegen. Das Stop-Loss-Niveau ist definiert als das höhere der letzten beiden Hochs. Wenn nach dem rückläufigen Signal die Preise steigen anstatt fallen und zwei aufeinanderfolgende Tageshochs über dem Stop-Loss-Niveau schließen oder erreichen, während kein bullisches Muster erkannt wird, wird der Stop-Loss ausgelöst.

Klicken Sie auf einen EU regulierten Broker und handeln Sie noch heute - Zurück zum Brokervergleich

Avatrade Logo
Plus500 Logo
IronFX Logo
Capital Logo
XM Logo