Bearish - Three Outside Down

Chartmuster

Erste Kerze
eine Kerze im Aufwärtstrend
weißer Körper
Zweite Kerze
schwarzer Körper
Der Körper der Kerze verschlingt den Körper der vorherigen
(weißen) Kerze
Dritte Kerze
Schlusskurs unter dem vorherigen Schlusskurs
schwarzer Körper

Three Outside Down Chartmuster

Greg Morris schlug das dreizeilige Three Outside Down- Muster als Erweiterung des zweiteiligen bearish Engulfing- Musters vor. Seine erste und zweite Linie bildet das bärische Engulfing- Muster.

Die erste Zeile kann als kurze oder lange Zeile angezeigt werden. Es kann jede Grundkerze sein, die einen weißen Körper hat. Doji-Kerzen sind mit Ausnahme des Vier-Preis-Doji erlaubt.

Die zweite Linie muss als lange Linie erscheinen und die Kerze muss schwarz sein. Es kann sich um eine der folgenden Kerzen handeln: Schwarze Kerze, Lange Schwarze Kerze, Schwarzer Mrubozu, Öffnender Schwarzer Marubozu und Schließender Schwarzer Marubozu. Kreisel und Doji-Kerzen sind nicht erlaubt.

Die letzte Kerzenlinie kann eine beliebige Grundkerze sein, die einen schwarzen Körper hat und unter dem Schlusskurs der zweiten Kerze schließt.

Die Länge der Schatten spielt für keine Linie eine Rolle.

Das Three Outside Down- Muster erscheint in einem Abwärtstrend, der seine Umkehrung vorhersagt. Obwohl die dritte Zeile eine Art Bestätigung des bärischen Engulfing ist, lohnt es sich, auf die Bestätigung der nachfolgenden Kerzen zu warten. Mit anderen Worten, es wird empfohlen zu prüfen, ob der Preis aus der nächsten Widerstandszone oder einer Trendlinie ausbricht. Je nach Markt sollten Informationen zum Handelsvolumen in der dritten Zeile des Musters in der Regel deutlich höher
sein, wenn sie verfügbar sind.

Die Bestätigungsstufe wird als letzter Abschluss definiert. Die Preise sollten zur Bestätigung unter diesem Niveau liegen.

Das Stop-Loss-Niveau wird als letztes Hoch definiert. Wenn nach dem rückläufigen Signal die Preise steigen anstatt fallen und zwei aufeinanderfolgende Tageshochs über dem Stop-Loss-Niveau schließen oder erreichen, während kein bullisches Muster erkannt wird, wird der Stop-Loss ausgelöst.

Klicken Sie auf einen EU regulierten Broker und handeln Sie noch heute - Zurück zum Brokervergleich

Avatrade Logo
Plus500 Logo
IronFX Logo
Capital Logo
XM Logo