Q

Quellensteuer

Die Quellensteuer wird auf Kapitaleinkünfte direkt an der "Quelle" erhoben. In Deutschland dient die Abgeltungsteuer seit dem 1. Januar 2009 als Quellensteuer auf Kapitalerträge und Veräußerungsgewinne. Ihr Satz beträgt pauschal 25 Prozent.

Aufkauf von Wertpapieren durch die Zentralbanken und damit die Ausweitung ihrer Bilanz. Eine Methode um die Konjunktur anzukurbeln, wenn kein Zinssenkungsspielraum mehr vorhanden ist.

Quanto ist keine eigene Produktklasse. Vielmehr ist „Quanto“ ein Namenszusatz für währungsgesicherte Produkte aller Art. Naturgemäß beziehen sich Quanto-Zertifikate auf Basiswerte wie Aktien, Indizes oder Rohstoffe, deren Kurs nicht in Euro notieren. Ein Quanto-Zertifikat schaltet somit etwaige Währungsschwankungen aus. Relevant bleibt nur noch die absolute Performance des Basiswerts. Diese Währungsabsicherung hat jedoch ihren Preis. Quanto-Zertifikate haben einen in aller Regel höheren Spread, also eine höhere Spanne zwischen An- und Verkaufskurs als andere Zertifikate.

Auch: Quartalsbilanz
In den USA üblicher, in Deutschland in der Regel freiwilliger Bericht über die Umsatz- und Ertragsentwicklung eines Unternehmens über das jeweils abgeschlossene Quartal.

Form der Dividendenzahlung, die vor allem in den Vereinigten Staaten üblich ist. Die Dividende wird hierbei nicht pro Geschäftsjahr, sondern vierteljährlich gezahlt.

Quick Ratio ist ein Liquiditätsgrad. Er bezeichnet das Verhältnis der Barmittel, Wertpapiere und Forderungen zu kurzfristigen Verbindlichkeiten.

Auch: Quotation
Quotieren bedeutet die Zulassung zum amtlichen Handel durch die Zulassungsstelle und Aufnahme in das amtliche Kursblatt.
In der Schweíz wird auch der Begriff Kotieren verwendet-

Quotrix ist ein elektronisches Handelssystem der Börse Düsseldorf und damit Pendant zum Handelssystem der Börse Frankfurt,

(Xetra, Abkürzung für Exchange Electronic Trading.
XETRA ist der Name des elektronischen Handelssystems der Deutschen Börse, das im November 1997 eingeführt wurde und den IBIS-Handel ablöste.
Durch die Konzentration des Handels in einem Orderbuch pro Wertpapier soll die Markttransparenz und die Liquidität der Börse verbessert werden.
XETRA-Teilnehmer kann jedes Mitglied einer deutschen Börse werden. Die Börsenteilnehmer geben Aufträge von ihren jeweiligen Handelsräumen in das Börsensystem ein. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, auf die publizierten Gebote zurückzugreifen oder selbst Kauf- oder Verkaufsaufträge einzustellen).

Klicken Sie auf einen EU regulierten Broker und handeln Sie noch heute - Zurück zum Brokervergleich

Avatrade Logo
Plus500 Logo
IronFX Logo
Capital Logo
XM Logo