Bullish - Hammer Preismuster in Candlestickcharts

Ein Hammer ist ein Preismuster in
Candlestickcharts (Chartformation), das auftritt, wenn ein Wertpapier deutlich unter seiner Eröffnung handelt, sich jedoch innerhalb des Zeitraums erholt, um nahe dem Eröffnungskurs zu schließen. Dieses Muster bildet eine hammerförmige Kerze, bei dem der untere Schatten (Docht) mindestens doppelt so groß ist wie der reale Körper.
Hammer haben einen kleinen Körper und einen langen unteren Schatten.

Hammer Chartmuster


Hammer treten nach einem Preisverfall auf. Der Hammer Candlestick zeigt, dass Verkäufer während des Berichtszeitraums auf den Markt kamen, aber bis zum andelsschluss war der Verkauf absorbiert worden und die Käufer hatten den Preis wieder in die Nähe des Open gebracht.
Der Abschluss kann über oder unter dem offenen sein, obwohl der Abschluss nahe dem offenen sein sollte, damit der reale Körper klein bleibt. Der untere Schatten sollte mindestens das Zweifache der Höhe des realen Körpers betragen. Hammerleuchter deuten auf eine mögliche Preisumkehr nach oben hin. Der Preis muss nach dem Hammer steigen; Dies wird als Bestätigung bezeichnet.

Dieses Muster tritt am Ende eines Trends oder während eines Abwärtstrends auf und wird als Hammer bezeichnet, da es aus einem Boden heraus hämmert. Es ist ein einzelnes Kerzenmuster, das einen langen unteren Schatten und einen kleinen Körper an oder sehr nahe der Spitze seiner täglichen Handelsspanne hat.

Der Körper des Hammers sollte klein sein. Der untere Schatten sollte mindestens doppelt so lang sein wie der Körper, aber nicht kürzer als ein durchschnittlicher Kerzenhalter. Es ist erwünscht, dass es keinen oder einen sehr kleinen oberen Schatten gibt. Die Unterseite des Hammerkörpers sollte niedriger sein als die beiden vorhergehenden schwarzen Kerzenhalter.

Der Bullish Hammer befindet sich in einem Abwärtstrend und verkauft sich nach der Marktöffnung stark ab. Nachdem der Rückgang aufgehört hat, kehrt der Markt fast zum Tageshoch zurück. Anscheinend bleibt der Markt auf der Verkaufsseite nicht bestehen. Diese Beobachtung reduziert die frühere bärische Stimmung, was dazu führt, dass sich Short-Trader mit ihren bärischen Positionen zunehmend unwohl fühlen. Wenn der Körper des Hammers weiß ist, sieht die Situation für die Bullen noch besser aus.

Die Bestätigungsstufe wird als die Oberseite des Hammerkörpers definiert. Die Preise sollten zur Bestätigung über diesem Niveau liegen.

Das Stop-Loss-Niveau wird als letztes Tief definiert. Wenn nach dem KAUF die Preise fallen anstatt zu steigen und zwei aufeinanderfolgende tägliche Tiefs unter dem Stop-Loss-Niveau schließen oder erreichen, während kein rückläufiges Muster erkannt wird, wird der Stop-Loss ausgelöst.

Klicken Sie auf einen EU regulierten Broker und handeln Sie noch heute - Zurück zum Brokervergleich

Avatrade Logo
Plus500 Logo
IronFX Logo
Capital Logo
XM Logo