Wie wird auf dem Forex-Markt der Schlusskurs eines Währungspaares bestimmt?


Wie wird auf dem Forex-Markt der Schlusskurs eines Währungspaares bestimmt?
Der Devisenmarkt oder Forex ist der Markt, auf dem die Währungen der Welt von Regierungen, Banken, institutionellen Anlegern und Spekulanten gehandelt werden. Der Forex ist der größte Markt der Welt und wird als 24-Stunden-Markt angesehen, da Währungen auf verschiedenen Märkten weltweit gehandelt werden, was den Händlern die konstante Möglichkeit bietet, Währungen zu handeln. Der Forex öffnet am Sonntag um 17 Uhr EST und läuft am Freitag bis 17 Uhr EST, während dieser Zeit 24 Stunden am Tag. Aber zwischen dem Freitagschluss und dem Sonntag geöffnet, handelt der Forex-Markt nicht.


Die Eröffnungspreise für die Woche sind die anfänglichen Handelspreise am Sonntag und die Schlusskurse für die Woche sind die des letzten Handels am Freitag. Im Laufe der Woche gibt es jedoch wirklich keine Schlusskurse für den Forex, da an jedem Ort der Welt jederzeit mindestens ein Markt geöffnet ist.

In den Finanzmedien hören wir jedoch häufig Quotes für die Eröffnungs- und Schlusskurse von Währungspaaren. In einem Nachrichtenartikel könnte beispielsweise angegeben werden, wie der US-Dollar während des Handels am Mittwoch gegenüber dem kanadischen Dollar geschlossen hat.
Der notierte Preis ist der Schlusskurs für einen einzelnen Markt innerhalb des Devisenmarktes. Es gibt drei Hauptregionen - Nordamerika, Asien und Europa - und in jeder gibt es mehrere Devisenmärkte. In Nordamerika ist der Hauptmarkt in New York, in Asien in Tokio und in Europa in London. Es gibt viele andere Einzelmärkte in diesen Regionen, die Teil des Forex-Marktes sind, und jeder einzelne Markt hat ein Öffnen und Schließen (d. H. Er handelt nicht 24 Stunden am Tag). Der New Yorker Markt zum Beispiel handelt von 8 Uhr EST bis 15 Uhr EST. In nordamerikanischen Medien bezieht sich der Schlusskurs häufig auf den Schlusskurs des New Yorker Devisenmarktes.

Während diese Angebote den Finanzmediennutzern einen Eindruck vom aktuellen Markt vermitteln, sind die Angebote nicht so genau wie der tatsächliche aktuelle Marktpreis. Für jeden Forex-Händler ist der beste Forex-Schlusskurs der Schlusskurs seiner Transaktion.

Klicken Sie auf einen EU regulierten Broker und handeln Sie noch heute - Zurück zum Brokervergleich

Avatrade Logo
Plus500 Logo
IronFX Logo
Capital Logo
XM Logo