Wie man ein erfolgreicher Teilzeit-Forex-Händler wird


Wie man ein erfolgreicher Teilzeit-Forex-Händler wird


Teilzeit-Devisenhandel kann ein erfolgreicher Weg sein, um Ihr Einkommen aufzubessern. Es gibt genug Stunden am Tag, um in diesem potenziell profitablen Markt zu handeln, selbst wenn Sie einen Vollzeit- oder Teilzeitjob haben. In diesem Artikel haben wir einige Tipps aufgeführt, die Ihnen dabei helfen, dorthin zu gelangen.


Schlüssel zum Erfolg im Devisenhandel


Der Schlüssel zum Erfolg auf dem Forex-Markt besteht darin, sich auf die Währungspaare zu spezialisieren, die handeln, wenn Sie verfügbar sind, und Strategien zu verwenden, die keine Überwachung rund um die Uhr erfordern. Eine automatisierte Handelsplattform kann der beste Weg sein, dies zu erreichen, insbesondere für neue Händler oder solche mit begrenzter Erfahrung. (Schauen Sie sich einige häufige Fehler an, die Forex-Händler häufig in "Top Reasons Forex Traders Fail" auslösen.)


Drei Möglichkeiten, Ihre Fähigkeiten als Teilzeit-Trader zu verbessern, sind:


1. Die richtigen Paare für den Handel finden
Obwohl der Devisenhandel die ganze Woche über 24 Stunden am Tag stattfindet, ist es am besten, zu Spitzenzeiten zu handeln, um Liquidität zu gewährleisten. Liquidität ist die Fähigkeit eines Händlers, eine Position zu verkaufen, was viel einfacher ist, wenn der Markt am aktivsten ist. Angenommen, Sie arbeiten zwischen neun und fünf, können Sie früh oder spät am Tag handeln. Abhängig von den Währungspaaren, mit denen Sie handeln, kann an beiden Enden dieser Zeiträume ein hohes Volumen für die Durchführung von Trades auftreten.


Für kleine Händler mit Minikonten und Anfänger ohne Erfahrung wird empfohlen, US-Währungen gegen verschiedene Fremdwährungen zu handeln. Die große Mehrheit des an Devisenmärkten gehandelten Dollarvolumens entfällt auf die nachstehenden Währungspaare. Für Teilzeithändler kann es aufgrund der starken Liquidität in diesen Paaren sinnvoll sein, den Handel auf diese lebhaft gehandelten Währungen zu beschränken. 


USD/EUR, USD/JPY, USD/GBP, USD/CHF, USD/CAD, USD/AUD

Für Teilzeithändler mit mehr Erfahrung und Zeit, um Bedingungen und Umstände zu untersuchen, die sich auf die Währungspreise auswirken können, bieten die folgenden Paare ebenfalls eine hohe Liquidität:

EUR/GBP, EUR/JPY, EUR/CHF

Experten empfehlen, nur das USD / EUR-Paar für den Teilzeit-Händler zu handeln, der ein begrenztes Handelsfenster hat. Dieses Paar wird am häufigsten gehandelt und es gibt eine Fülle leicht verfügbarer Informationen zu diesen Währungen in allen Medien.

Umgekehrt halten Experten Teilzeitbeschäftigte davon ab, zwei ausländische Paare zu handeln, die möglicherweise komplexere Kenntnisse erfordern und nicht über die gleichen Informationen verfügen wie das USD / EUR-Paar.


Wenden Sie disziplinierte Entscheidungen an

Disziplin und Leidenschaft sind für den Erfolg von Händlern, die automatisierte Systeme ablehnen, entscheidend, um ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Teilzeithändlern wird empfohlen, Gewinne mitzunehmen, wenn sie eintreten, anstatt größere Spreads und größere Gewinne zu erwarten. Dies erfordert ein gewisses Maß an Selbstdisziplin in schnell wachsenden Märkten, in denen sich günstige Spreads ausweiten können. Erfolgreiche Trader nehmen Gewinne mit, wenn sie können, da sich ein Trend aufgrund unvorhergesehener externer Ereignisse sofort umkehren kann. Nachlaufende Stop-and-Stop-Market-Orders können zum Schutz vor plötzlichen Marktumkehrungen und zur Minimierung des Risikos auferlegt werden. Wie bereits erwähnt, gibt es jedoch keine Garantie dafür, dass ein Order zum erwarteten Preis ausgeführt wird. (Tipps zur Analyse Ihres Handels und zur Verbesserung finden Sie unter "4 Gründe, warum Sie ein Forex-Handelsjournal benötigen".)



Teilzeithändlern mit wenig oder keiner Erfahrung wird empfohlen, mit dem Handel mit kleinen Währungsbeträgen zu beginnen. Durch die Eröffnung eines Mini-Forex-Kontos, für das eine Bareinzahlung erforderlich ist, die unter dem Standard liegt, können Händler 10.000 Währungseinheiten kontrollieren (das Standardwährungslot kontrolliert 100.000 Währungseinheiten). Die Mindesteinzahlung für ein Minikonto kann bei 2.000 USD beginnen und bis zu 10.000 USD betragen.



Die potenziellen Gewinne und Verluste können aufgrund der Hebelwirkung, die den Händlern geboten wird und bis zu 400 zu 1 betragen kann, erheblich sein. Durch die Hebelwirkung können Händler Währungslots auf Marge kaufen, sodass sie nur einen Bruchteil des in einem Währungslot dargestellten Bargeldes aufbringen können. Zum Beispiel sind nur 1.000 USD erforderlich, um ein Währungslot im Wert von 100.000 USD mit einer Marge von 1% zu handeln. Händler sollten sich jedoch der Risiken bewusst sein, die mit einer zu hohen Hebelwirkung verbunden sind. (Weitere Informationen finden Sie unter "Forex-Hebel: Ein zweischneidiges Schwert".)

Fazit
Disziplin, Dispassion und der Handel mit den entsprechenden Währungspaaren basierend auf Ihrer täglichen Verfügbarkeit sind die Markenzeichen eines erfolgreichen Teilzeit-Forex-Händlers. Für Anfänger gilt ein automatisiertes Handelsprogramm als der beste Weg, um in den Devisenhandel einzusteigen, zumindest bis die Handelsverfahren ein höheres Maß an Komfort bieten.

Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass Sie aufgrund der Volatilität der Devisenmärkte Gewinne erzielen. Kluge, sachkundige und erfahrene Trader - und sogar Anfänger im Devisenhandel - haben bessere Gewinnchancen, wenn sie den wenigen oben beschriebenen einfachen Prinzipien folgen.

Klicken Sie auf einen EU regulierten Broker und handeln Sie noch heute - Zurück zum Brokervergleich

Avatrade Logo
Plus500 Logo
IronFX Logo
Capital Logo
XM Logo