Future Quotes

Futures Quotes

Futures Quotes


Der Terminmarkt hat eine lange Geschichte, die auf Reishändler im vorindustriellen Japan zurückgeht. Die Dojima Rice Exchange wurde 1697 in diesem Land gegründet, damit die Menschen mit Reis-Futures handeln können.

Warentermingeschäfte zogen nach England, wo die London Metal Exchange 1877 offiziell gegründet wurde. 2 Eine der ältesten Rohstoffbörsen befindet sich jedoch zufällig in Nordamerika. Das ist das Chicago Board of Trade (CBOT), das 1848.3 gegründet wurde

Seit diesen Meilensteinen ist der Terminhandel ein wichtiger Bestandteil der Investment- und Handelsbranche geworden. Es ermöglicht den Teilnehmern, ihre Wetten gegen Preisschwankungen abzusichern, und hilft auch bei der Preisprognose. Durch die Zusammenführung wichtiger Akteure wie Verbraucher und Hersteller hilft der Futures-Handel bei der Schaffung eines globalen Marktes. Aber was genau sind Futures und wie lesen Sie die Preisnotierungen für sie? Lesen Sie weiter, um unsere Kurzanleitung zum Verständnis von Futures-Quotes zu lesen.

  • Terminkontrakte werden zwischen zwei Parteien gehandelt, wobei der Käufer sich bereit erklärt, eine bestimmte Produktmenge zu einem vereinbarten Preis zu einem späteren Zeitpunkt vom Verkäufer zu kaufen.

  • Einige der Merkmale eines Futures-Quotes umfassen den offenen Preis, hoch und niedrig, den Schlusskurs, das Handelsvolumen und den Ticker.

  • Vertragscodes identifizieren das Produkt, den Monat und das Jahr des Vertrags.

Was ist ein Future ?

Ein Future, auch Terminkontrakt genannt, ist ein Finanzvertrag zwischen zwei Parteien - einem Käufer und einem Verkäufer. Der Käufer verpflichtet sich, vom Verkäufer eine bestimmte Menge an Produkten wie Währungen, Waren oder andere finanzielle Vermögenswerte - unabhängig davon, für welchen Terminkontrakt es gilt - zu einem bestimmten Preis zu einem festgelegten Zeitpunkt in der Zukunft zu kaufen. Alle Informationen sind zu Vertragsbeginn bekannt. Der Käufer muss das Produkt zum vereinbarten Preis kaufen, unabhängig vom Marktpreis.

Während dies die institutionelle Anwendung ist, nehmen die meisten Händler den Vermögenswert niemals physisch in Empfang, egal ob es sich um Ölfässer, japanische Yen oder Scheffel Weizen handelt. Vielmehr verdienen und verlieren Händler aufgrund der Preisschwankungen des Vertrags Geld, wobei die meisten Händler sich dafür entscheiden, ihre Position vor Ablauf des Vertrags zu schließen. Der erste Schritt, um Futures handeln zu können, besteht darin, ein Preisangebot für Futures zu verstehen.


Die Futures-Handelsaktivität stieg 2019 um 12% und erreichte 19,24 Milliarden Kontrakte. Das ist ein großer Sprung von den 12,22 Milliarden Kontrakten, die 2013 gehandelt wurden.

Futures Quotes Information
Bei der Suche nach einem Futures-Preis-Quotes enthalten die meisten Quellen mehrere grundlegende Informationen. Das beinhaltet:

Open: Der Preis der ersten Transaktion des Tages.

Hoch: Der hohe Preis für den Kontrakt während der Handelssitzung.

Tief: Der niedrige Preis für den Kontrakt während der Handelssitzung.

Abwickeln: Der Schlusskurs am Ende der Handelssitzung.

Änderung: Die Änderung zwischen dem Schlusskurs der aktuellen Handelssitzung und dem Schlusskurs der vorherigen Handelssitzung. Dies wird normalerweise als Wert in Dollar - dem Preis - und als Prozentwert angegeben.

52-Wochen-Hoch / Tief: Die höchsten und niedrigsten Preise, zu denen der Kontrakt im letzten Jahr gehandelt wurde.

Open Interest: Die Anzahl der offenen oder ausstehenden Kontrakte.

Volumen: Die Anzahl der Verträge, die während der Sitzung den Besitzer gewechselt haben.

Austausch: Der physische Austausch, über den der Vertrag gehandelt wird.

Kontrakt / Ticker: Jeder Terminkontrakt hat einen bestimmten Namen / Code, der erklärt, was er ist und wann er abläuft. Das liegt daran, dass das ganze Jahr über mehrere Kontrakte gehandelt werden, die im Allgemeinen alle verfallen.

Die meisten kostenlosen Angebote verzögern sich um mindestens 10 bis 20 Minuten. Wenn Sie sekundengenaue aktuelle Quotes erhalten möchten, benötigen Sie ein Abonnement innerhalb einer Handels- oder Charting-Plattform oder von einer Website oder einem Service, der Futures-Quotes bereitstellt.

Index-Futures

Index-Futures haben ähnlich aussehende Kursnotierungen wie Warentermingeschäfte. Schauen wir uns ein anderes allgemeines Angebot an, bei dem die grundlegenden Preisinformationen für mehrere Verträge (unterschiedlicher Ablauf) innerhalb derselben Zukunft angezeigt werden. Im Folgenden finden Sie beispielsweise ein Angebot für E-mini S & P 500-Futures, die an der Chicago Mercantile Exchange (CME) gehandelt werden .7

Das Angebot enthält grundlegende Preisinformationen für Verträge mit unterschiedlichen Ablaufdaten. Dieses Angebot ist nicht ganz so detailliert wie das obige, enthält jedoch das Ablaufdatum, den letzten Preis, die Änderung, den gestrigen Abschluss / Abwicklung, das heutige offene, hohe, niedrige, Volumen und das Hi / Low-Limit.

Die Hi / Low-Grenze sind Schwellenwerte, die von der Vermittlungsstelle festgelegt werden. Wenn sich der Preis auf eine dieser Ebenen bewegt (sie sind normalerweise weit entfernt), wird der Handel unterbrochen, damit die Händler ihre Fassung wiedererlangen und die Ordnung auf dem Markt wiederhergestellt werden kann.

cme Mehrfachvertragspreisangebot
Verträge, die näher am Ablauf liegen, werden oben angezeigt, während Verträge, die weiter vom Ablauf entfernt sind, weiter unten in der Liste aufgeführt sind. Eines der wichtigsten Dinge, die zu beachten sind, ist, dass das Volumen in den Verträgen, die kurz vor dem Ablauf stehen, tendenziell höher ist. Dies liegt daran, dass Händler Positionen vor Ablauf schließen. Wenn ein Vertrag abläuft, geht das Volumen in den nächstgelegenen Vertrag über.

Fazit

Das Verständnis eines Futures-Preisangebots erfordert einige Übung. Es gibt viele Informationen und viele verschiedene Verträge. Eines der schwierigeren Dinge, an die man sich gewöhnen muss, ist die Tickersymbolcodierung. Da Verträge ablaufen, enthalten Tickersymbole das Vertragssymbol sowie den Monat und das Jahr des Ablaufs. Stellen Sie beim Handel mit Futures sicher, dass Sie den gewünschten Kontrakt handeln, und achten Sie dabei besonders auf den Monatscode.

Klicken Sie auf einen EU regulierten Broker und handeln Sie noch heute - Zurück zum Brokervergleich

Avatrade Logo
Plus500 Logo
IronFX Logo
Capital Logo
XM Logo