LBank Profil

LBank Logo

8. LBank

Seit 2017 - Kein KYC - 2 USD Auszahlungsgebühr

 LBank Profil

Gebühr

0.10%

Ein- und Auszahlungen über:

Visa LogoMasterCard LogoBanküberweisung Logo

Worum handelt es sich bei Lbank?

LBank Kryptobörse Rezension Aktuell

Die LBank ist eine C2C-Börse, kurz für Customer-to-Customer-Börse, die im Oktober 2017 gestartet wurde. Diese börsen- oder blockchain-basierte Plattform ermöglicht den direkten Austausch digitaler Assets zwischen Käufern und Verkäufern. 
Es ist ein Modell, das dem Peer-to-Peer-Modell sehr nahe kommt, das normalerweise an dezentralen Börsen (DEXs) verwendet wird. Eine Überprüfung der LBank-Börse zeigt, dass diese in China ansässige C2C-Börse die Krypto-Community über nicht weniger als 98 Märkte bedient.

Die LBank bietet Händlern und anderen Nutzern dieser C2C-Börse verschiedene Vorteile. Eine Überprüfung der LBank-Börsen ergab, dass sie kostengünstigen Handel, Spot-Handel (Crypto-to-Crypto) und Zugang zu mehr als 40 Kryptowährungs-Handelspaaren und einer Schiffsladung Altcoins bieten. 
Darüber hinaus ist es möglich, anonym zu handeln, solange keine Fiat-Währung am Handel beteiligt ist. Die LBank bietet auch eine OTC-Handelsplattform (C2C Over-the-Counter) an, auf der zertifizierte Verkäufer ihre Angebote zum Verkauf auflisten und sicher und bequem Peer-to-Peer-Geschäfte mit 
Käufern abwickeln können.

Eine Überprüfung der LBank-Börsen zeigt auch, dass sie institutionellen Akteuren Margin-Handel oder Hebelwirkung bieten und die Überweisung oder Einzahlung von Geld direkt von Bankkonten ermöglichen. Darüber hinaus scheint eine mobile LBank-App für mobile Betriebssysteme 
wie Android und iOS verfügbar zu sein. Sie bieten auch einen Abstimmungsmechanismus für neue Token, die aufgelistet werden sollen.

Ein großer Nachteil ist, dass in der englischen Version der Website nur begrenzte Informationen verfügbar sind. Ihr Hauptaugenmerk scheint auf den asiatischen Märkten zu liegen, aber die begrenzte Verfügbarkeit von Informationen auf Englisch kann dazu dienen, viele potenzielle Kunden abzuschrecken.

Laut LBank sind mehr als 2,6 Millionen Benutzer auf der Website registriert, und pro Tag werden ca. 300 Mio. USD abgewickelt. Obwohl die LBank nicht reguliert ist, verwendet sie aus Sicherheitsgründen weiterhin SSL-verschlüsselte Server, bietet eine Cold-Wallet-Speicherung der Gelder und eine 
Zwei-Faktor-Authentifizierung, bei der sie nach einer gültigen ID fragt.

In Bezug auf die Gebühren erhebt die LBank eine pauschale Transaktionsgebühr von 0,1%, die im Vergleich zu anderen Börsen recht niedrig ist. Für jede Kryptowährung bietet LBanks eine andere Auszahlungsgebühr und einen Mindestbetrag für die Auszahlung an. 
Zum Beispiel gibt es eine Gebühr von 0,01 ETH für Abhebungen der ETH und der minimale Einzelbetrag beträgt 0,01 ETH. Fiat-Währungstransaktionen werden unterstützt, sodass Benutzer über ihre Bankkonten Geld über chinesische Yuan (CYN) oder US-Dollar (USD) einzahlen oder abheben können. 
Die Börse ist in 5 Märkten tätig, in denen die Münzen gegen LBCN, USDT, BTC, ETH, GEM abgesichert sind.

In Bezug auf die Kommunikationskanäle ist die Anzahl der Follower und Likes im Vergleich zu anderen Börsen ziemlich gering, obwohl die Website eine Twitter-Seite hat und in ihren Posts aktiv zu sein scheint. Tatsächlich ist der Austausch im September 2017 zu Twitter gekommen, aber es scheint immer 
noch nicht viel Kundeninteraktion zu geben.

Laut der Website hat das Team eine Größe von fast 100 Personen. Einer der Mitbegründer ist Eric He und der andere ist He Wei. Der CEO ist Zen Kim. Chief Operating Officer ist Jonghun Hong. Einer der Namen, der auftauchte, ist Claudia Olah, Direktorin für globales Marketing bei RadarWin Investment 
Management Co. Ltd., einem Unternehmen, das in die LBank investiert.

LBank Logo

8. LBank

Seit 2017 - Kein KYC - 2 USD Auszahlungsgebühr

 LBank Profil

Gebühr

0.10%

Ein- und Auszahlungen über:

Visa LogoMasterCard LogoBanküberweisung Logo


 LBank Gebühren

Die Tradinggebühren sind mit 0,1% pro Transaktion recht gering.


 Einzahlung & Auszahlung

Eingezahlt werden kann mittels USDT, TUSD, BTC, ETH, ETC, ZEC, LTC, DASH uvm.

Ausgezahlt kann über die selben Zahlungsmethoden wie beim einzahlen. Das Tägliche auszahlungslimit beträgt 14 BTC. Die Auszahlungsgebühr beträgt 0,0005 BTC oder 2 USDT.


 Kontoeröffnung & Verifizierung

Um ein neues Konto anzulegen benötigen sie nur eine gültige E-Mail Adresse und ein Passwort. Eine KYC Verifizierung ist bei Lbank nicht notwendig.


 Us Investoren

Us investoren können bei Lbank problemlos handeln.


 Kundendienst

Der Kundensupport von Lbank ist über den Live-Chat und E-Mail 24/7 erreichbar.

Ein großer Nachteil ist, dass in der englischen Version der Website nur begrenzte Informationen verfügbar sind. Ihr Hauptaugenmerk scheint auf den asiatischen Märkten zu liegen, aber die begrenzte Verfügbarkeit von Informationen auf Englisch kann dazu dienen, viele potenzielle Kunden abzuschrecken.

LBank Logo

8. LBank

Seit 2017 - Kein KYC - 2 USD Auszahlungsgebühr

 LBank Profil

Gebühr

0.10%

Ein- und Auszahlungen über:

Visa LogoMasterCard LogoBanküberweisung Logo

Klicken Sie auf einen EU regulierten Broker und handeln Sie noch heute - Zurück zum Brokervergleich

Avatrade Logo
Plus500 Logo
IronFX Logo
Capital Logo
XM Logo