Wie kann man die technische Analyse erlernen?

Wie kann man die technische Analyse erlernen?


Wie kann man die technische Analyse erlernen?
Neben Chartmuaster und Indikatoren
umfasst die technische Analyse die Untersuchung weitreichender Themen wie Verhaltensökonomie und Risikomanagement. Das Ziel der technischen Analyse besteht normalerweise darin, Handelsmöglichkeiten zu identifizieren und diese mithilfe eines disziplinierten, regelbasierten Ansatzes zu nutzen, der die langfristigen risikobereinigten Renditen maximiert. In diesem Artikel werden einige der besten Möglichkeiten für Anfänger beschrieben, technische Analysen zu erlernen, ohne Geld auf dem Markt riskieren zu müssen.


Bauen Sie eine Basis auf

Der erste Schritt beim Erlernen der technischen Analyse besteht darin, ein grundlegendes Verständnis der Kernkonzepte zu erlangen, das am besten durch Lesen von Büchern, Online- oder Offline-Kurse oder Lesen von Bildungswebsites zu diesen Themen erreicht werden kann. Viele dieser Ressourcen sind kostenlos, aber einige Pädagogen, Workshops oder Kurse erheben eine Gebühr.

Technische Analyse ist das Studium von Diagrammen und Mustern, kann aber auch Aspekte der Verhaltensökonomie und des Risikomanagements umfassen.

Anfänger können sich an Bücher und Online-Kurse wenden, um mehr über technische Analysen zu erfahren.

Viele Online-Handelskurse versprechen spektakuläre Ergebnisse und verwenden Hochdruck-Verkaufstaktiken, liefern dann aber nicht die versprochenen Ergebnisse.

Simulierter oder "Paper" -Handel kann Händlern helfen, zu sehen, wie technische Indikatoren in Live-Märkten funktionieren.


Während unzählige Handelsbücher verfasst wurden, haben einige technische Analysen den Test der Zeit überstanden und sind eine Anlaufstelle für Anfänger, wenn sie anfangen zu lernen, wie man handelt:

Technical Analysis of the Financial Markets: A Comprehensive Guide to Trading Methods and Applications by John J. Murphy

Market Wizards, Updated: Interviews with Top Traders by Jack D. Schwager

Reminiscences of a Stock Operator by Edwin Lefevre

Way of the Turtle: The Secret Methods that Turned Ordinary People into Legendary Traders by Curtis Faith

Expert Advisor Programming for MetaTrader 5: Creating Automated Trading Systems in the MQL5 Language by Andrew R. Young


Wichtig ist, dass viele Online-Handelskurse spektakuläre Ergebnisse versprechen und Hochdruck-Verkaufstaktiken anwenden, aber nicht die versprochenen Ergebnisse liefern. Anfänger möchten möglicherweise Kurse vermeiden, die sich durch unrealistische Renditen auszeichnen, und stattdessen Pädagogen suchen, die die wichtigsten Grundlagen der technischen Analyse vermitteln.

Viele Händler entwickeln im Laufe der Zeit ihre eigenen Handelssysteme und -techniken. Schließlich würden Unternehmen, die handelsübliche Handelssysteme anbieten, die konstante Gewinne erzielen, diese wahrscheinlich nicht verkaufen, wenn sie tatsächlich rentabel wären (sie würden die Geheimnisse für sich behalten).


Übe und entwickle deine Fähigkeiten

Nachdem Sie die Grundlagen der technischen Analyse kennengelernt haben, besteht der nächste Schritt darin, die Prinzipien dieser Kurse zu übernehmen und sie durch Backtesting oder Papierhandel in der Praxis anzuwenden.

Händler, die automatisierte Handelssysteme entwickeln, können mithilfe von Backtesting feststellen, wie sich ein Regelsatz unter Verwendung historischer Daten entwickelt hätte. Beispielsweise könnte ein Händler eine Crossover-Strategie für den gleitenden Durchschnitt entwickeln, die ein Kaufsignal erzeugt, wenn ein kurzfristiger gleitender Durchschnitt einen langfristigen gleitenden Durchschnitt überschreitet und umgekehrt. Der Händler könnte dann das System zurücktesten, um zu sehen, wie es sich in den letzten Jahren entwickelt hätte.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Handelssysteme, die anhand historischer Daten überzeugende Renditen erzielen, auf Live-Märkten keine gute Leistung garantieren. In der Tat können ausreichend komplexe Handelssysteme „kurvenangepasst“ sein, um unter Verwendung historischer Daten eine perfekte Leistung zu erzielen, werden aber in Zukunft nicht mehr von großem Nutzen sein. Die besten Handelssysteme verwenden ein einfaches Regelwerk, das rentabel und flexibel genug ist, um sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft eine gute Leistung zu erbringen.

Händler, die Trades ohne automatisierte Handelssysteme selbst platzieren, sollten den Papierhandel in Betracht ziehen, um ihre Fähigkeiten zu optimieren. Anstatt die Trades mithilfe eines Demokontos auf Papier zu schreiben, können Händler das Platzieren von Trades üben, um zu sehen, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt hätten. Es ist wichtig, die Leistung dieser Trades sorgfältig zu verfolgen, um objektiv festzustellen, wie erfolgreich die Strategien im Laufe der Zeit sind, und über einen ausreichend langen Zeitraum zu üben.

Broker und andere finanzbezogene Unternehmen bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Plattformen an, mit denen Händler automatisierte Handelssysteme entwickeln und Paper-handel betreiben können:


Fazit

Der beste Weg, um technische Analysen zu lernen, besteht darin, ein solides Verständnis der Grundprinzipien zu erlangen und dieses Wissen dann durch Backtesting oder Papierhandel anzuwenden. Dank der heute verfügbaren Technologie bieten viele Broker und Websites elektronische Plattformen an, die simulierten Handel anbieten, der Live-Märkten ähnelt. Während es keine Abkürzung zum Erfolg gibt, können aufstrebende Händler eine Wissensbasis aufbauen und im Laufe der Zeit ein Gefühl für den Markt bekommen, das beim Handel einen Vorteil bieten kann.

Klicken Sie auf einen EU regulierten Broker und handeln Sie noch heute - Zurück zum Brokervergleich

Avatrade Logo
Plus500 Logo
IronFX Logo
Capital Logo
XM Logo